12 Erhöhe Deine Lebensenergie – Pubo-Training für mehr Lebensenergie

Pubo Training mehr Energie

In der letzten Folge meines Podcasts „Lebe Dich bewusst“ habe ich von meinem Selbstversuch „Heilfasten“ berichtet. Auch 14 Tage nach Fastenende ist mein Gewicht immer noch 4,3% geringer als zu Beginn des Fastens. Noch eindrucksvoller ist mein Körperfettanteil, dieser liegt bei 10,7%. Das finde ich sehr beeindruckend, da sich zwar das Gewicht etwas erhöht hat, der Körperfettanteil jedoch recht weit unten bleibt.

Darüber hinaus war das Fasten – auch wenn es „nur“ 5 Tage waren – ein voller gesundheitlicher Erfolg! Mein Wohlbefinden hat sich dadurch deutlich verbessert. Gerade jetzt zum Herbstanfang, und dem damit verbundenen allgemeinen Loslassen, kann ich das empfehlen. Wie in der letzten Folge angekündigt, werde ich am 01.03.2020 mit der nächsten Fastenkur beginnen. Schon heute freue ich mich auf das Fasten und die damit verknüpften positiven Effekte!

Finales Fazit aus dem Selbstversuch: Lebe völlig sorgenfrei!

In der Folge „Lebe völlig sorgenfrei – Probleme lösen sich auf – das Experiment im Selbstversuch einen Monat später“ hatte ich gesagt, dass ich erneut meine Sorgen aufschreibe und dann nach einem weiteren Monat meinen Sorgenstand prüfe. Genau das wollte ich auch machen. Jedoch war die Anzahl der Sorgen, die ich finden konnte, viel zu gering, um diese zu notieren. Demnach hat dieser Selbstversuch bei mir zu tiefgreifenden und sehr positiven Wirkungen in meinem Umgang mit Sorgen geführt. Dafür bin ich sehr dankbar.

Selbstversuch: Erhöhe Deine Lebensenergie – Pubo-Training für mehr Lebensenergie

In dieser Folge geht es um einen weiteren Selbstversuch. Es klingt einfach unglaublich: mit einer einzigen Übung kann wirklich jeder – ob sportlich oder unsportlich – die unerschöpfliche Quelle an Lebensenergie am unteren Ende der Wirbelsäule aktivieren und für sich nutzen.

„12 Erhöhe Deine Lebensenergie – Pubo-Training für mehr Lebensenergie“ weiterlesen

Äquinoktium: Tag- und Nachtgleiche 2019

Äquinoktium: Tag- und Nachtgleiche

Am 23. September ist zum zweiten Mal in diesem Jahr wieder Äquinoktium: Tag- und Nachtgleiche 2019. Das ist einer von zwei Tagen im Jahr, an dem die Sonne exakt im Osten aufgeht. Im weiteren Jahr verschiebt sich das immer ein wenig, die Tage werden ab jetzt kürzer.

Der erste Tag der Tag- und Nachtgleichen in 2019 war der 20. März. Tag- und Nachtgleiche bedeutet auch, dass der lichte Tag und die Nacht gleich lang sind. Das Gegenteil dazu sind die bekannten Sonnenwenden im Juni und Dezember.

„Äquinoktium: Tag- und Nachtgleiche 2019“ weiterlesen

11 Selbstversuch Heilfasten 7 Tage

Heilfasten 7 Tage

In der letzten Folge „Loops – Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten“ ging es um offene Themen und wie Du damit umgehen kannst.

In dieser Folge berichte ich von einem Selbstversuch zum Thema „Heilfasten 7 Tage“. Eine spannende und anspruchsvolle Zeit liegt hinter mir und hier kommt mein Bericht!

Ich habe mich entschieden zum ersten Mal 7 Tage Heilfasten zu leben. Dabei definiere ich Heilfasten als eine Zeit, in der ich ausschließlich nur stilles Wasser zu mir nehme. Das bedeutet keine Nahrung und keine Säfte. Darüber hinaus möchte ich mehr meditieren und bewusst sein. Statt Mittagessen sind Spaziergänge meine Wahl. Abgerundet wird das Heilfasten von regelmäßigen Einläufen und täglicher sportlicher Bewegung.

Warum fasten?

„11 Selbstversuch Heilfasten 7 Tage“ weiterlesen

10 Loops – Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten

Loops unerledigte Dinge

In der letzten Folge „Selbstversuch: Klarträume – luzides Träumen“ habe ich meine Erfahrungen aus meinem Selbstversuch zu Klarträumen mit Dir geteilt. Zusätzlich gab zwei detaillierte Anleitungen, um Klarträume selbst ganz leicht erleben zu können.

In dieser Folge geht es um „Loops: Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten“. Dieses Thema ist eng verknüpft mit den Folgen 6 und 7: Aufräumen – Ordnung schaffen im Inneren und Äußeren. Dennoch habe ich mich auf Grund der Wichtigkeit dazu entschieden, hieraus eine eigene Folge zu machen.

Offene Loops sind Denk- oder Handlungskreisläufe, die noch offen sind, auf Vergebung oder Einhaltung warten. Demnach geht es bei offenen Loops um Versprechen, Abmachungen, Aufträge oder Dinge, die ich mir zu eigen gemacht habe und die bis jetzt unerledigt geblieben sind. Mit zu eigen gemacht meine ich, dass ich das Thema angenommen habe und auch die Verantwortung dafür übernommen habe. Es handelt sich dabei um ein Vorhaben, welches ich gedanklich initiiere und dann unvollendet lasse. Diese offenen Loops können nur mich selbst oder auch andere betreffen, also innere oder äußere Loops sein.

„10 Loops – Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten“ weiterlesen