17 Dein Körper im Gleichgewicht durch gesteigertes Bewusstsein und Loslassen – Alexander Technik

Alexander Technik Erfahrung

Meine letzte Folge handelte vom Money Mindset – wie Du bewusst reich wirst und reich lebst! Dabei ging es um die weltliche und spirituelle Sicht mit der Kernbotschaft, Dich auf ein Leben zu fokussieren, das für Dich voller Fülle ist. Also ein reiches Leben voller Fülle. Für Dich ist immer gesorgt und Du kannst ins Vertrauen gehen! Mache die Dinge, die Du tust, richtig und gründlich. Kurt Tepperwein kam auch zu Wort und hat geraten zwingend und überall Schulden zu vermeiden. Das umfasst auch eine Kreditkarte. Spare und – vor allem – investiere Gehaltssteigerungen, unerwartete Geldzuflüsse oder einen bestimmten Teil Deines Einkommens. Denke immer positiv über Geld. Es ist neutrale Energie, die Du positiv nutzen kannst! Spende einen Teil. Lerne mit Geld umzugehen, spüre das Gefühl und rieche den Geruch von viel Geld in Deiner Hand. Finde für Dich heraus, wie Du Dich bewusst reich fühlst. Da gehört viel mehr dazu als Geld, trotzdem hilft es.

In dieser Folge geht es darum, Deinen Körper durch gesteigertes Bewusstsein und Loslassen mittels Alexander Technik wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das hört sich sperrig und sehr kompliziert an und genau das Gegenteil davon ist es.

„17 Dein Körper im Gleichgewicht durch gesteigertes Bewusstsein und Loslassen – Alexander Technik“ weiterlesen

15 Universelle Gesetze – Einführung und Gesetz der Harmonie

Universelle Gesetze Harmonie

In meiner letzten Folge war es mir eine große Freude und Ehre den legendären Kurt Tepperwein interviewen zu dürfen. Wir sprachen über die universellen oder geistigen Gesetze, richtig bestellen, Bewusstsein, Kundalini, Geld, den Tod und darüber, was am 23.12.1979 passiert ist, als Kurt Tepperwein sich das letzte Mal geärgert hat.

In dieser Folge beginne ich mit der Einführung in die universellen Gesetze. Diese sind auch bekannt als die sieben hermetischen Prinzipien z. B. im Kybalion von den drei Eingeweihten. Oder eben als kosmische Gesetze, Naturgesetze des Lebens, geistige Gesetze sowie u. a. bei Ruediger Dahlke als Schicksalsgesetze. Die Universellen Gesetze sind in ihrer Urform viele Jahrhunderte alt und waren eine sehr lange Zeit nur wenigen Eingeweihten zugänglich. Dank Büchern und Internet sind sie schon länger jedem zugänglich.

„15 Universelle Gesetze – Einführung und Gesetz der Harmonie“ weiterlesen

13 Kundalini – Fluch und Segen zugleich – Interview mit Tanja Braid

Kundalini

Zum Thema „Kundalini“ habe ich via E-Mail ein Interview mit Tanja Braid vom Blog „Neoterisches Bewusstsein“ geführt. Den Blog und die Kontaktdaten zu Tanja verlinke ich in den Shownotes und in meinem Blogartikel. Tanja berichtet seit Mai 2017 in ihrem Blog u. a. über neues Wissen, Grenzwissenschaften, Luzides Träumen, Astralreisen, Energetik und eben auch Kundalini. Auf Kundalini liegt ihr Fokus – ebenso wie auf der Bewusstseinserneuerung und -erweiterung. Bei Tanja ist 2012 Kundalini erwacht und heute bietet sie anderen „Betroffenen“ oder „Begünstigten“ Hilfe und Unterstützung an.

Meine letzte Podcast-Folge handelte vom Pubo-Training oder auch PCE-Training, Hirschübung usw., d. h. der Techniken, die durch Anspannen des Beckenbodens auch zur Erweckung der Kundalini führen können.

Tanja, was ist Kundalini denn nun wirklich und welche Stufen gibt es?

„13 Kundalini – Fluch und Segen zugleich – Interview mit Tanja Braid“ weiterlesen

Selbstversuch: Ohne Brille sehen – Heilung meiner Fehlsichtigkeit

Selbstversuch Fehlsichtigkeit

02.10.2019 Ich starte einen neuen Selbstversuch! Dieses Mal habe ich beschlossen, meine Fehlsichtigkeit zu korrigieren: Ohne Brille sehen – Heilung meiner Fehlsichtigkeit!

Deshalb war ich gestern zur Vorbereitung beim Optiker und habe meine aktuellen Werte unter Angaben meines Namens und meines Geburtsdatums feststellen lassen. Ich bin fehlsichtig und das ändere ich nun!

Dafür gibt es aus meiner Sicht gleich mehrere Möglichkeiten:

  • Im Kindesalter / oder in einem früheren Leben habe ich wohl beschlossen, dass mir die Welt zu komplex ist und wurde deshalb kurzsichtig.
    Lösung: Ich muss nur dort hin zurückgehen und dann diese Ursache ändern
  • Es ist nur eine Fehleinstellung und ich muss nur die richtige Technik haben, um das Bild, das meine Augen sehen, scharf stellen zu können. Das ist genauso wie bei den 3D-Bildern. Auch hier ist es nur eine Frage der Technik, um die 3D-Bilder zu sehen.
  • Es ist simples Muskeltraining.
    Lösung: Durchführung von Übungen, die die Muskeln des Auges stärken. Dazu zählt auch ein häufiger Verzicht auf meine Brille.

So, einige mögliche Lösungswege sind mir nun bekannt. Also kann ich beginnen! Ich berichte hier regelmäßig über meinen Fortschritt.
Unterstützend nutze ich selbst erstellte Subliminals. Das sind Affirmationen, die begleitet werden von speziellen Frequenzen, um die Aufnahme im Unterbewusstsein zu erleichtern. Für morgens und abends nutze ich unterschiedliche Subliminals. Auch hierüber werde ich noch eine Podcast-Folge aufnehmen.

„Selbstversuch: Ohne Brille sehen – Heilung meiner Fehlsichtigkeit“ weiterlesen

11 Selbstversuch Heilfasten 7 Tage

Heilfasten 7 Tage

In der letzten Folge „Loops – Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten“ ging es um offene Themen und wie Du damit umgehen kannst.

In dieser Folge berichte ich von einem Selbstversuch zum Thema „Heilfasten 7 Tage“. Eine spannende und anspruchsvolle Zeit liegt hinter mir und hier kommt mein Bericht!

Ich habe mich entschieden zum ersten Mal 7 Tage Heilfasten zu leben. Dabei definiere ich Heilfasten als eine Zeit, in der ich ausschließlich nur stilles Wasser zu mir nehme. Das bedeutet keine Nahrung und keine Säfte. Darüber hinaus möchte ich mehr meditieren und bewusst sein. Statt Mittagessen sind Spaziergänge meine Wahl. Abgerundet wird das Heilfasten von regelmäßigen Einläufen und täglicher sportlicher Bewegung.

Warum fasten?

„11 Selbstversuch Heilfasten 7 Tage“ weiterlesen

10 Loops – Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten

Loops unerledigte Dinge

In der letzten Folge „Selbstversuch: Klarträume – luzides Träumen“ habe ich meine Erfahrungen aus meinem Selbstversuch zu Klarträumen mit Dir geteilt. Zusätzlich gab zwei detaillierte Anleitungen, um Klarträume selbst ganz leicht erleben zu können.

In dieser Folge geht es um „Loops: Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten“. Dieses Thema ist eng verknüpft mit den Folgen 6 und 7: Aufräumen – Ordnung schaffen im Inneren und Äußeren. Dennoch habe ich mich auf Grund der Wichtigkeit dazu entschieden, hieraus eine eigene Folge zu machen.

Offene Loops sind Denk- oder Handlungskreisläufe, die noch offen sind, auf Vergebung oder Einhaltung warten. Demnach geht es bei offenen Loops um Versprechen, Abmachungen, Aufträge oder Dinge, die ich mir zu eigen gemacht habe und die bis jetzt unerledigt geblieben sind. Mit zu eigen gemacht meine ich, dass ich das Thema angenommen habe und auch die Verantwortung dafür übernommen habe. Es handelt sich dabei um ein Vorhaben, welches ich gedanklich initiiere und dann unvollendet lasse. Diese offenen Loops können nur mich selbst oder auch andere betreffen, also innere oder äußere Loops sein.

„10 Loops – Unerledigte Themen, die gerne noch erledigt werden möchten“ weiterlesen

08 Lebe völlig sorgenfrei – Experiment einen Monat später

Lebe völlig sorgenfrei Experiment

Die letzten beiden Folgen waren zum Thema „Aufräumen – Ordnung schaffen im Inneren und Äußeren“ (Link zum Aufräumen im Äußeren und Aufräumen im Inneren). Hier habe ich auch eine Reinigung der Seele beschrieben. Wie war das für Dich? Heute geht es um „Lebe völlig sorgenfrei“ – das Ergebnis vom Selbstversuch als Experiment!

Rückblick auf das Experiment „Lebe völlig sorgenfrei“

Am 6. Juli 2019 habe ich die Folge „Lebe völlig sorgenfrei – Probleme lösen sich auf“ mit einem spannenden und interessanten Experiment auf dem Weg zum sorgenfreien Leben veröffentlicht. Hast Du mitgemacht? Falls ja, freue ich mich, wenn Du mich anmailst und mich an Deinen Erfahrungen teilhaben lässt. Meine Mailadresse findest Du hier Experiment@lebedichbewusst.de. Mein eigenes Ergebnis präsentiere ich Dir gleich, nach der kurzen Vorstellung des Experiments. Wenn Du magst, kannst Du auch jetzt noch mit diesem Selbstversuch beginnen.

„08 Lebe völlig sorgenfrei – Experiment einen Monat später“ weiterlesen