93 Die ultimative Abkürzung

93 Abkürzung

Jetzt ist es so weit – endlich: Die ultimative Abkürzung wurde lange, lange angekündigt und musste doch erst noch reifen. Erst schien sie in greifbarer Nähe. Dann verschwand sie jedoch wieder und wandelte sich. Nun kann ich sie präsentieren und sie hat das Potential Dein Leben auf eine Stufe zu bringen von der Du niemals zu träumen gewagt hast. Sie bringt Dich der Erleuchtung wesentlich näher – wenn das Dein Ziel sein sollte. Andernfalls wird sie Dir inneren Frieden bringen und auch das Gefühl des Einsseins rückt näher. Vielleicht ist das ja sogar eine Form von Erleuchtung? Diese Abkürzung wird Dich auf jeden Fall genau da abholen, wo Du gerade stehst, und Dein Leben auf wunderbare Weise transformieren.

„93 Die ultimative Abkürzung“ weiterlesen

27 Hellseher – Kartenlegen – Horoskope – Karma – Vorhersagen – Schicksal und der Variantenraum

Hellseher Variantenraum

Stell Dir vor Deine Welt ist ein unendlicher Variantenraum. In diesem Variantenraum ist alles enthalten, was Du Dir überhaupt nur vorstellen kannst. Hier ist ebenfalls alles Wissen gespeichert. Jede künftige Erfindung und jede Möglichkeit Deines Lebens sind hier bereits enthalten. Auch jeder jemals gedachte Gedanke ist hier abrufbar.

In dieser Deiner Welt kannst Du in jedem Augenblick eine von unendlichen Varianten wählen. Das klingt sehr groß beim ersten Hören. Dennoch ist es so. Uns als Menschen stehen wesentlich mehr Möglichkeiten zur Verfügung, als die meisten denken.

„27 Hellseher – Kartenlegen – Horoskope – Karma – Vorhersagen – Schicksal und der Variantenraum“ weiterlesen

15 Universelle Gesetze – Einführung und Gesetz der Harmonie

Universelle Gesetze Harmonie

In meiner letzten Folge war es mir eine große Freude und Ehre den legendären Kurt Tepperwein interviewen zu dürfen. Wir sprachen über die universellen oder geistigen Gesetze, richtig bestellen, Bewusstsein, Kundalini, Geld, den Tod und darüber, was am 23.12.1979 passiert ist, als Kurt Tepperwein sich das letzte Mal geärgert hat.

In dieser Folge beginne ich mit der Einführung in die universellen Gesetze. Diese sind auch bekannt als die sieben hermetischen Prinzipien z. B. im Kybalion von den drei Eingeweihten. Oder eben als kosmische Gesetze, Naturgesetze des Lebens, geistige Gesetze sowie u. a. bei Ruediger Dahlke als Schicksalsgesetze. Die Universellen Gesetze sind in ihrer Urform viele Jahrhunderte alt und waren eine sehr lange Zeit nur wenigen Eingeweihten zugänglich. Dank Büchern und Internet sind sie schon länger jedem zugänglich.

„15 Universelle Gesetze – Einführung und Gesetz der Harmonie“ weiterlesen

07 Aufräumen – Ordnung schaffen im Inneren und Äußeren – Teil 2 im Inneren

Aufräumen im Inneren

Die letzte Folge war Teil 1 zum Thema „Aufräumen – Ordnung schaffen im Inneren und Äußeren“. Hier ging es erst einmal um „Aufräumen im Äußeren.“ Kurz zusammengefasst ist es aus meiner Sicht empfehlenswert regelmäßig aufzuräumen. Dadurch kannst Du Platz für Neues schaffen. Du schaffst den Raum und dieser Raum kann dann auch wieder gefüllt werden. Zusätzlich gibst Du Energien frei und wirfst Ballast ab.

Frage Dich einfach, wenn Du den Gegenstand in die Hand nimmst, macht mich der Gegenstand glücklich? Wenn Du das verneinen kannst, danke dem Gegenstand, dass er bisher für Dich da war und gib ihn weiter. Wenn Du ein neutrales Gefühl hast und der Gegenstand ist länger als drei Jahre ungenutzt, gib ihn ebenfalls weg. Oder – spar ihn Dir auf für die nächste Aufräumaktion. Wenn Du ein gutes Gefühl hast, dann behalte den Gegenstand und gib ihm gebührenden Raum in Deinem Leben. Aufräumen ist der kürzeste Weg zur Selbsterkenntnis und kann zur Meditation werden!

Wie ist es Dir gegangen? Bist Du meiner Einladung aus der letzten Episode gefolgt und hast schon Deine erste Aufräummeditation bzw. Aufräumaktion erlebt?

Aufräumen im Inneren

In Teil 2 geht es um „Aufräumen im Inneren – Unfinished Business“.

„07 Aufräumen – Ordnung schaffen im Inneren und Äußeren – Teil 2 im Inneren“ weiterlesen