64 Ja, Du hast Recht und bloß keine Nachfragen

Ja Du hast recht

Falls Du diesen Podcast schon längere Zeit hörst, wirst Du feststellen, dass Deine Sprache klarer geworden ist. Du bist verbindlicher geworden und weißt genau über welche Themen Du sprechen willst. Du magst Deine innere Harmonie und Dein Wohlgefühl! Manchmal passiert es dann in Gesprächen, dass Du aus Deiner Harmonie jäh rausgerissen wirst – und zwar durch Themen, die Dein Wohlgefühl unterbrechen.

„64 Ja, Du hast Recht und bloß keine Nachfragen“ weiterlesen

Äquinoktium: Tag- und Nachtgleiche 22.09.2021

Äquinoktium: Tag- und Nachtgleiche

Am 22.09.2021 ist zum zweiten und letzten Mal im Jahr 2021 Äquinoktium, also Tag- und Nachtgleiche. Bereits am 20. März 2021 war der erste dieser zwei ganz besonderen Tage im Jahr, an dem die Sonne exakt im Osten aufgeht. Im Laufe des Jahres verschiebt sich das immer ein wenig. Die Tage werden ja bereits seit 21.06.2021 (Sommersonnenwende oder Sonnwende, auch Solstitium) wieder kürzer.

Tag- und Nachtgleiche bedeutet, dass der lichte Tag und die weniger lichte Nacht gleich lang sind. Das Gegenteil dazu sind die bekannten Sonnenwenden im Juni (Sommersonnenwende 21.06.2021) und Dezember (Wintersonnenwende 21.12.2021).

Auf Englisch heißt die Tag- und Nachtgleiche Equinox.

„Äquinoktium: Tag- und Nachtgleiche 22.09.2021“ weiterlesen

63 Der Schlüssel zum Glück

Schlüssel zum Glück

Hallo Geheimschüler! In Folge 63 ist es endlich so weit: Ich gebe Dir den Schlüssel zum Glück! Wie immer gibt es unendliche Wege zum Ziel, also zum Glück.

Vor wenigen Tagen war ich bei einem Mittelaltermarkt. Für nur 7 EUR wurden an einem Stand gar mehrere Schlüssel zum Glück angeboten. Da musste ich natürlich zugreifen! Nun hängt bei mir der Schlüssel zum Glück. Wobei, den hatte ich doch schon vorher gefunden. Ganz ohne 7 EUR und ohne physischen Schlüssel.

„63 Der Schlüssel zum Glück“ weiterlesen

Revolution Du statt Sie – Duzen statt Siezen DDD DuDarfstDuzen

DDD Revolution

Es ist Zeit für eine Revolution, was das Du und Sie angeht – also duzen und siezen! Lange Zeit war das Sie das Mittel der Wahl. Dies erscheint aktuell wenig zeitgemäß. Doch was tun in Mails? Soll ich duzen oder siezen? Was tue ich, wenn der Mailschreiber mit seinem Vornamen unterschreibt? Darf ich dann auch duzen? Wie kann ich anderen das Du anbieten, wenn ich selbst dafür offen bin? Das war bislang immer etwas kompliziert. Wer darf wem das Du anbieten? Muss es die Frau machen? Wie ist es mit Älteren? Darf ich meinem Chef oder meiner Chefin das Du anbieten? Viele Fragen blieben.

„Revolution Du statt Sie – Duzen statt Siezen DDD DuDarfstDuzen“ weiterlesen

62 Kontemplation statt Meditation

Kontemplation statt Meditation

Kontemplation statt Meditation! Kontemplation, äh was? Bevor ich den Begriff der Kontemplation erläutere, geht es mir erst einmal um die Meditation. In so vielen Ratgebern, Zeitschriften, Podcasts und Seminaren wird die Meditation als wahres Allheilmittel empfohlen. Nur so sei die Erleuchtung zu erreichen, nur so kannst Du in Dein Leben wählen, was Du willst. Nur so wirst Du ausgeglichen und gelassen. Nur so kannst Du Deine Aufmerksamkeit steuern und Gedankenstille erreichen und Dein Leben wesentlich verbessern. Aha.

„62 Kontemplation statt Meditation“ weiterlesen

61 Selbstversuch Vier Monate ohne Social Media, Nachrichten, Fernsehen, Filme, Netflix und Radio

Vier Monate ohne Medien

Hier kommt mein nächster Selbstversuch: Vier Monate ohne Social Media, Nachrichten, Fernsehen, Filme, Netflix, Zeitungen, Zeitschriften und Radio! Ui. Aber Dein Smartphone und Internet nutzt Du noch? Ja genau, das mache ich. Wenn auch weniger.

„61 Selbstversuch Vier Monate ohne Social Media, Nachrichten, Fernsehen, Filme, Netflix und Radio“ weiterlesen